Biografie

Dinah Shore (* 1. März 1917 in Winchester, Tennessee; † 24. Februar 1994 in Beverly Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Sängerin.

Die blonde Sängerin begann ihre Karriere als Teenager in Nashville, Tennessee und ging in den 1930er Jahren nach New York. Ihr Wunsch war es als Sängerin in den großen populären Big Bands zu arbeiten, wurde jedoch von Tommy Dorsey und Benny Goodman nach Castings abgelehnt. Dennoch entschloss sie sich als Solosängerin weiterzuarbeiten und erhielt 1940 einen Plattenvertrag.

Bereits 1942 hatte sie ihren ersten großen Hit mit Blues in the Night, der sich über 1 Mio. mal verkaufte. 1943 heiratete sie den Westernstar George Montgomery. Sie war mit ihm bis 1962 verheiratet und Mutter von zwei Kindern. 1944 hatte sie ihren ersten Nummer Eins Hit in den USA mit I’ll Walk Alone. Sie entwickelte sich zur populärsten Sängerin der USA, was ihr auch die Türen in Hollywood öffnete. 1944 drehte sie ihren ersten Film.

In den 1950er Jahren wurde ihre Popularität durch das Fernsehen vergrößert. Ihre Dinah Shore Show war noch bevor Frank Sinatra, Judy Garland und andere dieses Format der Musikshow mit Gästen für sich entdeckten eine der beliebtesten Fernsehsendungen der USA. Ihre Show lief bis 1963.

In den 1970er Jahren kam sie noch einmal zurück auf den Bildschirm mit einer nachmittäglichen Talkshow. Auch als Sängerin und Schauspielerin versuchte sie sich bis in die späten 1980er Jahren. Dinah Shore starb 1994 an Krebs.

Bearbeitet von foreverautumn am 15. Aug. 2007, 15:36

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.