Dimitri from Paris (geboren als Dimitris Yerasimos im Oktober 1963) ist ein französicher Produzent und DJ. Anders als sein Pseudonym erwarten lässt ist er nicht in Paris, sondern in Istanbul geboren.
1996 veröffentlichte er sein erstes Album, „Sacrebleu“, mit Liedern mit Jazz, Samba und House Einflüssen.
2003 folge das Album „Cruising Attitude“

Bekannt wurde er vor allem durch zahlreiche Remixes von Liedern bekannter Bands wie „The Brand New Heavies“, „Etienne Daho“, „New Order“ oder Björk, denen er seinen speziellen, unverkennbaren Downtempo-Stil aufprägte.
Es enstanden auf diese Art mehrere Remix Alben.

Obwohl eigentlich nicht direkt sein Metier, schrieb er 2005 die Musik zum Anime „Tsukuyomi -Moon Phase-„.

Bearbeitet von Pallimann am 7. Dez. 2007, 21:42

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

en wikipedia

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels