Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Dillinja

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Dillinja, bürgerlich Karl Francis (* 1977 in London) ist ein britischer Drum-’n’-Bass-DJ und Produzent, der weiterhin unter den Pseudonymen Capone, Cybotron, D-Type, Suburban Knights und Trinity veröffentlichte. Dillinjas Produktionen erscheinen auf seinem eigenen Label Valve Recordings. Zuvor veröffentlichte er bereits aus Labels wie Metalheadz, FFRR und Mo’ Wax.

Der in Brixton lebende Francis wurde in den frühen 1990er Jahren von der jungen Jungle-Szene zu ersten eigenen Breakbeat-Produktionen inspiriert. Seine ersten Produktionen nahm er 1991 auf und veröffentlichte in der Folge verschiedene Stücke auf kleineren Labeln wie z. B. V Recordings. Im Jahr 1994 nahm er das Stück „The Angels Fell“ für Goldies Metalheadz-Label auf, das dann auf der Compilation „Platinum Breakz“ erschien und ihn erstmals einem größeren Publikum bekannt machte. Der englische Komiker und Schauspieler Sacha Baron Cohen verwendete den Track „Twist`em out“ als Titelsong der Ali G Show. Dillinja veröffentlichte mehrfach mit seinem Freund und Labelkollegen Lemon D. In der Szene ist Dillinja weiterhin dafür bekannt, die weltweit erste speziell auf Drum’n’Bass zugeschnittene Musikanlage, das Valve Sound System, entworfen und gebaut zu haben. Dieses gilt wie auch Dillinjas Musik als besonders basslastig.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

161.358Hörer insgesamt
1.041.283Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer