Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Die Apokalyptischen Reiter

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Weimar, Deutschland (1995 – aktuell)

Die Apokalyptischen Reiter ist eine deutsche Band, die 1995 bei Weimar gegründet wurde. Die Gruppe hat sowohl in der Metal-Szene ihrer Heimat als auch in einigen osteuropäischen Ländern einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Die Musik der Band ist eine Mischung aus Black-, Death-, Thrash- und Power Metal sowie Rock und Folklore.

Bandgeschichte

Im Sommer 1995 gründeten Daniel „Eumel“ Täumel und „Skelleton“ Die Apokalyptischen Reiter. Ein paar Wochen später stießen Mark „Dr. Pest“ Szakul und Volkmar „Volk-Man“ Weber zur Gruppe hinzu. 1996 veröffentlichten die vier Mitglieder das Demotape Firestorm und absolvierten die ersten Konzerte in Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Rumänien. Mehrere Labels bekundeten ihr Interesse und 1997 unterschrieb die Band einen Vertrag bei Ars Metalli Records. Im Dezember 1997 erschien das Debütalbum Soft & Stronger, acht Monate später die auf 1000 Stück limitierte Vier-Song-Vinyl-Schallplatte Dschinghis Khan, die innerhalb weniger Tage ausverkauft war.

1999 veröffentlichte Die Apokalyptischen Reiter das zweite Album Allegro Barbaro bei Ars Metalli Records, kündigten den Plattenvertrag jedoch kurz darauf wegen Unstimmigkeiten. Durch den mittlerweile hohen Bekanntheitsgrad in Deutschland und Osteuropa erhielt sie rasch einen neuen Vertrag beim holländischen Label Hammerheart. Zur gleichen Zeit verließ Gründungsmitglied Skelleton die Band. Volkmar „Volk-Man“ Weber übernahm daraufhin den Kreischgesang Skelletons, während für das Schlagzeug Georg „Sir G.“ Lenhardt als neues Mitglied gewonnen wurde.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

172.188Hörer insgesamt
10.400.409Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • Balbatoon

    все-таки последний альбом очень круто заходит

    3. Dez., 18:19 Antworten
  • Johnny_Burke

    Ich war ein Seemann,... mein Spielplatz die Welt und mein Schiff, die Seeligkeit.

    12. Okt., 16:39 Antworten
  • Nordpolar

    Die Reiter sind immer noch stark, aber für eine Person mit "Fuck Me Jesus"-Mardukshirt in der Kirche einfach nicht böse genug. Das stimmt. Aber für solche Quatschköppe haben sie nun "Das Spiesserlein" veröffentlicht :)

    5. Aug., 16:44 Antworten
  • tribeonlinefr

    Gig Pix Alpen Flair 2014 – Südtirol – Tag 3 – Gallerie http://www.tribe-online.de/music/events/alpen-flair-2014-suedtirol-tag-3-gallerie/

    11. Jul., 4:51 Antworten
  • Koxusquad

    Nice ! !

    5. Jul., 8:26 Antworten
  • MetalRock1989

    Good new album 4/5.

    1. Jul., 10:32 Antworten
  • Knife_Only

    Rund um gelungenes Album. Klar, es ist nicht mehr so hart wie die früheren Scheiben, aber dies tut diesem Album nicht ab.

    21. Jun., 17:57 Antworten
  • NRaVeNFB

    Концерт в Самаре был просто чума! Позитив, драйв, Reiter! Dr. Pest в конце отжег с "Катюшей")

    16. Jun., 19:51 Antworten
  • Haifisch77777

    Quite interesting album, the best are "Die Wahrheit" and "Die Leidenschaft", then "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit". "Das Paradies" is very similar to normal version, I think they should change this to other song xd Maybe "Riders on the Storm", that would be interesting in acoustic version.

    7. Jun., 0:03 Antworten
  • screwing-a

    They've grown. It takes several spins to get into the album.

    4. Jun., 15:43 Antworten
  • RAMMBIZKIT

    Новый альбом,несмотря на некоторую смену стиля в сторону индастриала,больше похож на предыдущий и он такой же унылый.По ходу исчерпали себя Райтеры,жаль,очень жаль.

    4. Jun., 5:48 Antworten
  • CookieRealm

    Wow, the acoustic version of Terra Nola... Just wow.

    3. Jun., 19:10 Antworten
  • macke_jo

    Frechheit, Brechreiz, Schlumpfenscheiße. Wäre das der Titel des Openers, würde er das neue Album wunderbar zusammenfassen. Nach Riders On The Storm kam von den einst so großen Reitern nur noch Mist.

    2. Jun., 21:08 Antworten
  • BloodyScreem

    Послушал новый альбом и разочаровался, что это черт возьми такое, что за хард/хеви метал. Конечно, не спорю, в альбоме есть пару интересных вещей, но альбом они не спасли. Короче говоря, скатились Райтеры и очень жаль.

    2. Jun., 9:03 Antworten
  • Thrica

    DAR have a habit of releasing tasteful acoustic songs that make the originals sound heavy-handed and dumb in comparison. A few years back it was Komm; now it's almost everything on Tiefer. Especially Das Paradies. So yes, awesome album.

    1. Jun., 0:52 Antworten
  • ILoveMPortal

    Like musical video by Die Apokalyptischen Reiter on music: "Die Zeit".

    31. Mai., 23:57 Antworten
  • BlexTw11

    I'm really surprised, in the positive sense. Awesome album!

    31. Mai., 9:10 Antworten
  • Amontherion

    Meine fresse ist das neue Album scheiße!

    31. Mai., 6:28 Antworten
  • wormeater

    после Have a nice trip пошла уже другая музыка. другая группа. но все равно заебись.

    30. Mai., 17:00 Antworten
  • Schander

    Awful album... it actually sounds like indie rock.

    30. Mai., 16:56 Antworten
  • Alle 1574 Shouts