Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Denight

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

1999 ins Leben gerufen entstand aus dem ehemaligen „Diary of Dreams“ Gitarristen Tim und dem von ihm entdeckten Gesangstalent Stephan die zunächst nur als Studioprojekt geplante Combo Denight.
Da aber das Interesse an diesem Projekt auch bei anderen Musikern heranwuchs, fanden sich bis zum heutigen Tag sechs Musiker aus verschiedenen Stilrichtungen zusammen und entwickelten Denight zu einer professionellen Band. So präsentiert sich Denight heute wie folgt:

Stephan - Lead-Vocals,

Tim - Lead-Gitarre,
Holger - Gitarre,
Markus - Keyboards,
Mad - Bass & Vocals,
Mischa – Drums.

Die vielen Einflüsse sowie die Live- und Studioerfahrungen die die Musiker in die Band einbrachten wurden durch Kombination und Abwechslungsreichtum zu einer unverwechselbaren Musik mit hohem Wiedererkennungswert geformt.
Die Texte von Denight handeln von den düsteren und lichten Gefühlen des menschlichen Daseins. Sowohl Ängste, Begierden als auch die Abgründe der Seele werden in den Stücken offenbart.
Denight ist eine Herausforderung für alle, die gerne zwischen den Zeilen lesen und mit der dunklen, bedrohlichen Atmosphäre auf eine Reise zwischen Abgründe und Höhen gehen möchten.

Die Musik, die unter die Haut geht, beinhaltet sowohl rhythmische wie auch chorale Gesänge. Treibende Drums mit sphärischen Keyboards untermalt und bis ins Detail ausgearbeitete Gitarren ziehen den Zuhörer unweigerlich in ihren Bann.

Im Sommer des Jahres 2007 veröffentlichten Denight ihr Debütalbum „Above and Beyond“. Sowohl das Album als auch der Auftritt auf dem WGT 2007 wurden sowohl von der Szene als auch von der Presse sehr gut aufgenommen.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

938Hörer insgesamt
6.935Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil