Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Daz Dillinger

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Daz Dillinger (* 25. Mai 1973 in Long Beach, Kalifornien als Delmar Arnaud), ist ein US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent. Er ist auch unter dem Pseudonym Dat Nigga Daz bekannt.

Biografie

Er war in den 1990er Jahren einer der wichtigsten Künstler von Death Row Records und einer der Protagonisten des Westcoast-Hip-Hop, des G-Funks und des Gangsta-Raps.

Zusammen mit Kurupt, Nate Dogg und Snoop Dogg, der Daz Cousin ist, war er einer der Künstler aus Long Beach, Los Angeles, die dem Produzenten Dr. Dre vorgestellt wurden, während dieser an seinem Album The Chronic arbeitete. Diese Künstler sind daher auch mit Gastbeiträgen auf dem Album zu hören. Snoop Doggy Doggs Album Doggystyle machte Daz Dillinger endgültig zu einem aufsteigender Stern am Westcoast Gangsta-Rap Himmel. Auch 2Pac erkannte dieses Talent und ließ ihn Teile seines Album-Meilensteins All Eyez on Me produzieren. Dr. Dre verpflichtete ihn anschließend für Snoop Doggy Doggs Album Tha Doggfather.

Zusammen mit Kurupt bildet er die Gruppe Tha Dogg Pound, die einige erfolgreiche Releases hatte. Inzwischen besitzt Daz mit DPG Recordz sein eigenes Independent Label. Des Weiteren gehört er als Solokünstler dem So So Def Recordings Label von Jermaine Dupri an.

Diskografie
1995: Dogg Food (gemeinsam mit Kurupt als Tha Dogg Pound)
1998: Retaliation, Revenge & Get Back

Videos

Top-Alben

Hörtrend

163.502Hörer insgesamt
878.426Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox