Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

David Whitfield

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

David Whitfield (* 2. Februar 1925 in Kingston upon Hull, England; † 16. Januar 1980 in Melbourne, Australien) war ein vor allem in den 1950er Jahren in Großbritannien, aber auch in den USA erfolgreicher populärer Sänger.


Bereits als Soldat im Zweiten Weltkrieg in der Royal Navy unterhielt David Whitfield seine Kameraden mit seinem Gesang. Nach dem Krieg arbeitete er auf dem Bau. Er nahm an Talentwettbewerben teil und wurde einem größeren Publikum bekannt, als er 1950 bei der „Show Opportunity Knocks“ beim englischen Dienst von Radio Luxemburg auftrat. Auftritte im Londoner West End folgten, und bald ein Plattenvertrag bei Decca Records.

Whitfields Gesangsstil (Stimmlage Tenor) lag näher an Operette oder sogar Operngesang als am zu seiner Zeit üblichen Crooner-Stil der Popsänger. Auf seinen Aufnahmen ließ er sich von vielen verschiedenen populären Orchestern der 1950er Jahre begleiten. Seinen ersten Hit in den britischen Charts hatte er im Oktober 1953 mit „Bridge of Sighs“, seinen letzten 1960 mit „I Believe“ im November 1960. David Whitfield hatte in den 1950er Jahren eine Reihe von weltweiten Hits – und er hatte eine große Fangemeinde, die zum großen Teil aus Frauen bestand.

Er erhielt seine eigenen Fernsehshows, trat achtmal in New York in der Ed Sullivan-Show auf und hatte drei Royal-Command-Auftritte vor Mitgliedern der königlichen Familie im Londoner Palladium-Theater. Seine Karrierekurve zeigte allerdings schnell nach unten, nachdem der Rock ‘n’ Roll aufkam. Er trat noch in Bühnenmusicals auf und sang 1957 das Lied „I’ll Find You“ als Titelmelodie des Films „Sea Wife“ (dt. Titel: „Treibgut der Leidenschaft“) mit Joan Collins und Richard Burton.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

11.196Hörer insgesamt
39.266Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • good2listenagai

    I loved listening to my mum's 78's when i was a child and have just found them all again. Loved david whitfield's 'the book' ! Just wish I could listen to the whole song on here tho.

    31. Okt. 2011 Antworten
  • bognorbill

    thanks for the input

    23. Jan. 2009 Antworten
  • Stevey101

    He certainly had some niice songs...I have a few of his old 78's !!!

    19. Jan. 2009 Antworten
  • haggis21

    Nice ? absolutely marvellous ! I saw him in Belfast N. Ireland in the mid 50's, the place was mobbed & to this day I "feel" the situation.

    10. Aug. 2008 Antworten
  • glassbottle

    nice

    23. Apr. 2008 Antworten