Biografie

David Morales (* 21. August 1961 in Brooklyn, New York, NY, USA) ist ein US-amerikanischer House-Musiker puerto-ricanischer Abstammung und gehört zu den bestbezahlten DJs der Welt.

Der ausgebildete Koch arbeitete als DJ und Produzent u.a. mit Janet Jackson, Tina Turner, Whitney Houston, Jamiroquai, Mariah Carey und den Backstreet Boys zusammen. Morales wurde drei Mal für den Grammy nominiert und gewann 1998 die Auszeichnung als „Remixer of the Year“. Zuletzt wurde er mit dem Dance Star Award als „Best Artist“ ausgezeichnet. Er war tätig für verschiedene Labels, darunter u.a. Mercury (bis 1993), Manifesto (bis 1998) und Ultra (derzeit).



The Bad Yard Club ist ein Ensemble, welches von David Morales zusammen gestzellt wurde.

Die Mitglieder sind:

Sly Dunbar und Handel Tucker (producers ),
Eric Kupper und Peter Daou (keyboardists),
CeCe Rogers, Anastacia und Donna Giles (vocalists ),
Delta, Papa San, Stanryck und Natural E. (dancehall/reggae rappers)

Bearbeitet von variationen am 7. Feb. 2011, 15:06

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels