Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Darrell Banks

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Darrell Banks, geboren am 25. Juli 1937 war ein US-amerikanischer Soul-Sänger.
Geboren in Mansfield, Ohio, wuchs Banks in Buffalo, New York auf.
Er sang, wie fast alle schwarzen Sänger, vorerst im in Kirchen-Chor. Er wurde bald entdeckt und bekam einen Vertrag bei Solid Hitbound Productions / Revilot Records.
Gleich die erste Single „Open the Door to Your Heart“ 1966 wurde ein Hit.

Als die Single herauskam, wurde Banks anstelle von Donnie Elbert als Songwriter angegeben. Eine langwierige juristische Auseinandersetzung folgte. Der Song stieg bis Platz 2 in den R & B Charts und man verglich sich mit Donnie Elbert. Eine weitere Single „Somebody (Somewhere) Needs You“ wurde im gleichen Jahr ebenfalls ein Hit.
Er wechselte zu Atco Records wo er die Singles „Here Come the Tears“/ I Have Got That Feelin“ und „Angel Baby (Don’t Ever Leave Me) / Look into the Eyes of a Fool“ im Jahr 1967 veröffentlichte.
Atco produzierte auch das Album „Darrell Banks Is Here“ und die Single „I Wanna Go Home“ / „The Love of My Woman“.
Banks unterzeichnete bei Stax Records, es wurden im Jahr 1969 ein Album und zwei weitere Singles veröffentlicht. Das waren Banks letzte Aufnahmen.
Am 24. Februar 1970 wurde Banks von dem Polizisten Aaron Bullock in Detroit erschossen.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

22.793Hörer insgesamt
102.095Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer