Biografie

Daniel Rossen (geboren am 5. August 1982) ist ein US-Amerikanischer Sänger / Liedermacher, sowie ein Multi - Instrumentalist, ursprünglich aus Los Angeles, Kalifornien. Mitglied der Indie Rockgruppe Grizzly Bear und auch Mitglied des Duos Department of Eagles.

Ursprünglich aus Los Angeles zog Daniel nach New York und studierte an der New York University. im Jahr 2001 mit Mitbewohner Fred Nicolaus gründete er das Duo Department of Eagles. Über Department of Eagles frühen Aufnahmen, erklärt Rossen: Die Band begann als Witz…,
“ The band started as a joke, which accounts for a lot of the trip-hop sounding stuff on Cold Nose. We didn’t initially play any instruments or sing, we just made really lo-fi sample collages and ‘beats.’ It was a geeky parody of west coast abstract hip hop, I think, mostly a game of coming up with the most ridiculous track title or idiotic band persona.“

Daniel tritt im Jahr 2005 der Band Grizzly Bear als Mitglied bei. Department of Eagles veröffentlichten ihr zweites Album In Ear Park im Oktober 2008. Im Jahr 2012 veröffentlichte Rossen ein Solo EP , „Silent Hour / Golden Mile“ VÖ: 16.03.2012 // Warp Records. Rossen ist der Enkel des berühmten Regisseur Robert Rossen, der die Regie im Drama The Hustler (Oscar Gewinner Paul Newman)

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 20. Mär. 2012, 17:51

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links