Biografie

Nach dem Ende von Pantera, gründeten die Ex-Mitglieder Darell Lance Abbott („Dimebag Darrell“) und dessen Bruder Vinnie Paul Anfang 2000 die Band Damageplan.

Mit Bob Kakaha (genannt Bob Zilla) am Bass und Dimebag Darrells langjährigem Freund Patrick Lachman am Gesang (vormals bei Halford und Diesel Machine an der Gitarre tätig) fand man schnell geeignete Mitstreiter.

Musikalisch sehr von Pantera geprägt, versuchte man sowohl modernere als auch melodiösere Elemente in die eigene Musik einfließen zu lassen. Trotz wohlwollender Kritiken und Gastauftritte von Zakk Wylde und Corey Taylor (Slipknot) schafften es Damageplan aber für viele Fans nicht, mit Ihrem Debutalbum New Found Power aus dem Schatten ihrer Vorgängerband zu treten.

Aufgrund der Ermordung Dimebag Darrels am 8. Dezember 2004 löste sich die Band 2004 auf. Bis dahin hatten sie nur ein einziges Album aufgenommen, „New Found Power“ (Elektra Records – 10. Februar 2004).

Bearbeitet von m0n0kl am 1. Jul. 2007, 19:27

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels