Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Dam

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Dam (Da arabic MCs) ist ein palästinensisches Hip-Hop Trio.

Gegründet wurde die Band Ende der 90er Jahre in den Slums von Lod, einer in Zentralisrael von Arabern und Juden bewohnten Stadt nahe Jerusalem, in der alle drei Mitgliedern geboren und aufgewachsen sind. Tamer Nafar (auch: Der wütende Rap-Star) und sein vier Jahre jüngerer Bruder Suhell hatten bereits seit 1998 zusammen Rap-Musik gemacht; nachdem wenig später Mahmoud Jreri als Textschreiber der Gruppe beitrat firmierten sie seitdem unter dem Namen Dam.

Dabei steht der Name DAM nicht nur als Abkürzung für „Da Arabian MCs“, sondern hat sowohl im Arabischen („Blut“) als auch im Hebräischen („Ewigkeit“) jeweils eine eigene Bedeutung.

Das Trio thematisiert u.a. den palästinensisch-israelischen Konflikt und nennt sowohl amerikanische Hip-Hop Musiker als auch arabische Musik als Einflüsse. Die mit der Zeit über ihre Heimat hinausgewachsene Aufmerksamkeit führte zu einem internationalen Plattenvertrag und dem 2006 erschienenen Album „Dedication“. Dam rappt vor allem auf Arabisch, aber auch auf Neuhebräisch, Englisch und auf Französisch um ein noch größeres Publikum anzusprechen.

Die drei Mitglieder sind:

* Tamer Nafar
* Suhell Nafar
* Mahmoud Jreri

Tamer Nafar

Tamer Nafar (hebr. ת’אמר נאפר arab. تامر النفار) ist ein arabischer Rapper der in Israel lebt. Er gilt als Vordermann von „Dam“, die Einleitung des „Protest-Rap“ des nahen Ostens bzw. der „lyrischen Front“-Bewegung wird ihm zugeschrieben. Er und der israelische Rapper Subliminal sind die Hauptcharaktere der Anat Halahmi -Dokumentation Channels of Rage.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

7.956Hörer insgesamt
89.890Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer