Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Daddy Yankee

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Daddy Yankee (* 3. Februar 1976 in Río Piedras, Puerto Rico; eigentlich Ramón „Raymond“ Ayala) gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Reggaetón.

Seit ca. 1990 ist Daddy Yankee in der Musikbranche aktiv und hat Reggaeton in seiner Aufbauphase unterstützt. Sein Vater war Mitglied einer Salsa-Musikgruppe und seine Mutter war Lehrerin. In der Schulzeit interessierte er sich für Baseball. Im Alter von 17 Jahren jedoch wird Ramón aufgrund einer Verwechslung angeschossen. Der Schuss trifft sein Bein und behindert ihn für lange Zeit. Seine Karriere als Baseballspieler war damit vorüber. Fortan widmet er sein Interesse seiner zweiten großen Vorliebe: der Musik. Er nimmt sich vor, Reggaetón-Künstler zu werden und zieht von nun an mit DJ Playero von Block zu Block. Er ist auf zahlreichen Mixtapes von Playero, und 1997 taucht er erstmals international mit dem Lied Posición auf dem One Tough Cop-Soundtrack auf.

In Puerto Rico ist Daddy Yankee seit Mitte der Neunzigerjahre bekannt, jedes seiner 5 Alben hat Platinstatus erreicht. Mit Cójela que va sin jockey (feat. Glory) war er 2003 auf dem vielfach ausgezeichneten Album „DJ Nelson presenta Luny Tunes y Noriega - Más flow“ vertreten. Mit dem Song Gasolina (von Luny Tunes produziert und von Jack White vertrieben) schaffte Daddy Yankee den internationalen Durchbruch. Sein Album Barrio Fino verkaufte sich alleine in den USA eine Million Mal.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

559.729Hörer insgesamt
7.210.117Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer