Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Cut Copy

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Melbourne, Australien (2001 – aktuell)

Als Soloprojekt, neben seiner Tätigkeit als DJ und Grafikdesigner, startete Sänger Dan Whitford 2001 Cut Copy in Melbourne, Australien. Er produzierte eine paar Demoaufnahmen, aus denen dann im selben Jahr die EP „I Thought Of Numbers“ entstand.

Später rekrutierte er den Bassisten Tim Hoey und den Drummer Mitchell Scott. Die Musiker sind musikalisch beeinflusst von verschiedensten Bands wie zum Beispiel Kraftwerk und New Order. Ihre eigene Musikrichtung lässt sich wohl am besten mit Retro- Elektropop umschreiben. Häufig werden Cut Copy auch mit Daft Punk verglichen. Interessanter Weise geben beide Bands zusammen auch einige Konzerte, auf denen man sich sein eigenes Urteil darüber bilden kann.

2004 erschien dann bei Modular Recordings ihr Debütalbum „Bright Like Neon Love“. Daraufhin tourte die Band durch England und die USA, unter anderem mit Franz Ferdinand und Bloc Party zusammen. Zwei Jahre darauf veröffentlicht Whitford eine DJ Mix Compilation namens „Fabric Live 29“. Zur Zeit arbeitet die Band an ihrem zweiten Album „In Ghost Colours“, welches 2008 auf den Mark kommen soll.

Offizielle Website: www.cutcopy.net

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

1.026.604Hörer insgesamt
28.883.837Scrobbels insgesamt
#435 in den Charts der letzten Woche
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer

E-Mail-Newsletter

Universal Music Group Erhalte exklusive Tour-, Veröffentlichungs- und Promotion-Updates zu Cut Copy von Universal Music.