Biografie

Die in Deutschland ansässige Melodic Metal-Band Crystallion wurde 2003 von Bassist Stefan Gimpl und Drummer Martin Herzinger gegründet , um ihre musikalische Leidenschaft zu verbinden mit ihrem Interesse an Geschichte.

Musikalisch ist die Band dem bombastischen Metal verschrieben,die ersten beiden Alben „A Dark Enchanted Crystal
Night’’ und ‘’Hattin“ zeigten Einflüsse von Bands wie Rhapsody, Stratovarius, Helloween, Sonata Arctica und Edguy.

Die Band vereint kraftvolle Riffs und Hooklines mit fein gearbeitetem Songwriting und brillante Melodien, aber ihre wichtigste Marke ist Thomas Strüblers Multi-Oktaven-Stimme, die die Band atemberaubenderweise von ihren Einflüssen trennt.

Das erste Album „A Dark Enchanted Crystal Night“ erschien 2006 und wurde gut aufgenommen von Fans und Medien. Das deutsche Magazin Rock Hard gab 8 / 10 Punkte und zitierte: „Von den Songs über die Produktion bis zum Cover stimmt hier alles! Ein sehr gutes Debüt für eine junge und vielversprechende Band!“

Im Mai 2008 ihr zweites Album „Hattin“ - aufgenommen in Helion Media Studios in München - wurde von Dockyard 1 veröffentlicht und die Reaktion von Fans und Medien war erneut begeistert.

Nach einer kurzen Release-Tour für das Album im Juni 2008 und einer Reihe von Gigs in ganz Deutschland (und dem benachbarten Österreich) entschied sich Gitarrist Flo die Band zum Ende dessen zu verlassen, was zum erfolgreichsten Jahr der Karriere der Band bis dahin geworden war. Seitdem spielt die Band nur mit einer Gitarre, sodass mehr Platz für die Kreativität des Keyboarders Manuel Schallinger und Gitarrist Patrick Juhasz ist.

Auf ihrem neuen Album „Hundred Days“ verfeinern Crystallion ihren Stil mit dem Hinzufügen von etwas mehr Hard-Rock orientiertem Songwriting zu ihrem Doublebass-Dominiertem Melodic Speed Metal, damit ergänzt die Band ihre Original-Trademarks mit einem leicht rauheren Klang.

Konzept-Technisch fokussiert sich das Album auf die hundert Tage von Napoleon Bonapartes Rückkehr von seinem erste Exil auf der Insel Elba. Zurück an der Macht, hat er einmal mehr versucht, große Teile von Europa zu erobern bis er ist schließlich in der Schlacht von Waterloo geschlagen und ins Exil geschickt wurde, die abgelegene Insel St. Helena im Pazifischen Ozean.

„Hundred Days“ erblickte das Licht der Welt im Oktober 2009.

Die Band besteht aus
-Thomas Strübler - Vocals
-Patrick Juhasz - Gitarre
-Stefan Gimpl - Bass
-Manuel Schallinger - Keyboard
-Martin Herzinger - Drums

Ähnliche Bands:
Helloween, Gamma Ray, Freedom Call, Edguy, Iron Maiden.

Discographie:
2005 - Knights Of The Apocalypse:…Nemesis (DEMO)
2006 - A Dark Enchanted Crystal Night
2008 - Hattin
2009 - Hundred Days

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 5. Aug. 2010, 13:34

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

www.crystallion.net, diverse Webzines

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels