Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Commander Cody & His Lost Planet Airmen

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Commander Cody and the Lost Planet Air Men waren eine amerikanische Countryrock-Gruppe, die eine Stilvielfalt aus Country, Rock’n’Roll, Western Swing und alten Hymnen spielte. Neben dieser abwechslungsreichen Musik waren sie vor allem durch ihre fröhliche, humorvolle Musik bekannt.

Musiker

* Bill Kirchen (* 29. Juni 1948 Bridgeport/Connecticut) (g, voc)
* Bruce Barlow (* 3. Dezember 1948 Oxnard/Kalifornien (bg, voc)

* Commander Cody George Frayne IV (* 19. Juli 1944 Boise/Idaho (p, voc)
* Lance Dickerson (* 15. Oktober 1948 Detroit/Michigan) (dr, voc)
* Billy C. Farlow (harm, harp, voc)
* Andy Stein (* 31. August 1948 New York City (fiddle, vi, sax)
* John Tichy (g, voc)
* West Virginia Creeper Steve Davis (steel-g)
* Bobby Black (steel-g, voc)

Geschichte

Aus mehreren Vorgängerbands entstand die Gruppe Commander Cody and the Lost Planet Airmen in Ann Arbor/Michigan. Der Kunststudent George Frayne IV sammelte Musiker um sich, mit denen er als Boogie-Pianist Musik nach seinen Vorstellungen machen konnte. Das Ziel bestand darin, Country-beeinflusste Musik in verschiedenen Stilrichtungen zu spielen: Western Swing, Rockabilly, Tex-mex, Gospel und auch sentimentale Balladen. Gleichzeitig wollten sie als Hippies Country-Musik spielen und damit aus dem gängigen Rollenmuster der sauberen, konservativen Country-Künstler ausbrechen. Ihre vordergründig unbeschwerten Texte enthielten kaum verhüllte Anspielungen auf den Drogenkonsum.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

11.958Hörer insgesamt
75.443Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox