Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Coco Montoya

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

COCO MONTOYA
Der 1951 in Santa Monica geborene Kalifornier war am Beginn seiner Karriere zunächst hinter dem Drumset tätig und tingelte mit zahlreichen lokalen Rockbands umher. Der Zufall wollte es, dass er Mitte der 70er von Bluesgröße Albert Collins einen Job am Schlagzeug angeboten bekam - die folgenden fünf Jahre sollte er Collins Band treu bleiben und erhielt vom „Master of the Telecaster“ während dieser Zeit die bluestechnische Grundausbildung.
Inzwischen hatte Montoya zusätzlich begonnen Gitarre zu spielen, und auch hier wurde er von Collins massiv unterstützt.

Einige Jahre später sollte wieder ein Zufall mitspielen, als nach längerer musikalischer Pause zu Beginn der 80er John Mayall bei einer Jam Session auf ihn aufmerksam wurde und so beeindruckt von ihm war, dass er ihm spontan einen der beiden Gitarrenjobs bei den gerade frisch zusammengestellten Bluesbreakers anbot(sein Partner am Elektrobrett war damals Walter Trout). 10 Jahre sollte diese Zusammenarbeit mit Mayall andauern, bis Montoya Anfang der 90er endgültig und auf dringendes Anraten von Collins den Sprung ins kalte Wasser wagte und seine eigene Band gründete.

1995 wurde die Debüt-CD „Gotta mind to travel“ bei Blind Pig veröffentlicht; mit „Last Dirty Deal“ ist er inzwischen bei Album Nr. 6 angekommen und seit 2000 bei Alligator unter Vertrag. Bei dem von Paul Barrere (Little Feat) klangtechnisch hervorragend produzierten Album stehen mit Richie Hayward, Billie Payne und Fred Tacket noch weitere Mitglieder dieser legendären Band auf der Gästeliste, allerdings sollte niemand daraus den Schluss ziehen wollen, hier Südstaatensound zu erhalten.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

59.484Hörer insgesamt
477.781Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox