Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Cindy Bullens

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Tief drinnen im Herzen ist CINDY BULLENS eine waschechte Rock’n’Rollerin! Wer sie nur von ihrem renommierten 1999er Album Somewhere Between Heaven And Earth und den atemberaubenden Soloshows her kennt, der wird sie vielleicht eher für eine introvertierte Singer/Songwriterin mit hohem Balladenfaktor halten. Aber mit dem brandneuen Werk Dream #29 setzt sie den 2003 mit Neverland eingeschlagenen Weg fort, rückt die Koordinaten ihrer langen Karriere zurecht, besinnt sich auf eine frühe, durchaus „wilde“ Anfangsphase und das ausgeprägte Talent , mit kräftiger Stimme, beherzten Gitarrengriffen und einer dynamischen Präsenz ihr Publikum mitzureißen!

Bereits Mitte der 70er begann sie in Los Angeles als Sängerin auf Produktionen für Don Everly, Gene Clark (No Other), Rod Stewart (Atlantic Crossing), Bryan Adams, den Soundtrack Grease, Bob Dylan’s Rolling Thunder Revue und für Elton John (Blue Moves), der so von ihrem Können überzeugt war, dass er sie für seine Touring Band verpflichtete. Am Ende dieser frühen Erfolgsstory, 76-80, entstanden auch ihre ersten eigenen LPs Desire Wire und Steal The Night. Praktisch die gesamte folgende Dekade widmete sie der Familie, kümmerte sich um die beiden Töchter Reid und Jessie. Lediglich in 1989 erschien ein weiteres Album mit dem schlichten Titel Cindy Bullens. Dann geschah eine entscheidende Lebenswende, Jessie erkrankte schwer an Hodgkin’s Disease und starb 1996 im Alter von nur 11 Jahren.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

40.037Hörer insgesamt
169.521Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer