Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Chuck Berry

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Chuck Berry (* 18. Oktober 1926 in St. Louis, Missouri; eigentlich Charles Edward Berry) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist, Komponist und der Pionier des Rock ’n’ Roll. Berry wurde 1985 in die Blues Hall of Fame aufgenommen, und war 1986 das erste Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. Berrys Vorbilder waren Nat King Cole, Louis Jordan und Muddy Waters.

Leben

Chuck Berry beginnt schon an der High School mit dem Gesang und dem Gitarrespielen. Er gerät in schlechte Gesellschaft und muss wegen einiger Vergehen für drei Jahre ins Jugendgefängnis. Nach seiner Entlassung arbeitet er in einer Automobilfabrik und heiratet 1948. Ab 1951 ist er Pförtner beim Radiosender WEW und kauft dort einem Musiker eine elektrische Gitarre ab. Zudem erwirbt er ein Tonbandgerät und beginnt, damit seine Musik aufzunehmen. Im Jahr 1952 hat Chuck Berry bereits seine ersten öffentlichen Auftritte im Huff’s Garden, einem Club in St. Louis. Durch einen Auftritt als Ersatzmann im Johnnie Johnson Trio begann seine fast zwanzig Jahre dauernde Zusammenarbeit mit dem Pianisten und Komponisten Johnnie Johnson. Ende des Jahres wechselt er in den Cosmopolitan Club. Dort spielt er zunächst vor fast ausschließlich schwarzem Publikum. Doch es spricht sich schnell herum, dass dort ein schwarzer Hillbilly auftritt, und schon bald sind fast die Hälfte der Zuschauer weiß.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

1.179.984Hörer insgesamt
12.992.238Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox