Biografie

Christopher Willis ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Musikproduzent. Ursprünglich produzierte er hauptsächlich Gospelmusik, internationale Bekanntheit erlangte er jedoch durch House Music-Kollaborationen mit dem weltbekannten DJ David Guetta. Besonders erfolgreich waren die Singles Love Don’t Let Me Go (Walking Away) (2006), Love Is Gone (2007) und Gettin’ Over You (2010). Im August 2011 veröffentlichte er mit „Louder (Put Your Hands Up)“ seine erste offizielle Single.

Bearbeitet von smergen am 3. Jan. 2012, 13:42

Quellen

wikipedia.de

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels