Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Chris Howland

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

John Christopher Howland (* 30. Juli 1928 in London + 30. November 2013) ist ein englischer Schlagersänger, Radio- und Fernsehmoderator, Schauspieler und mittlerweile auch Buchautor.

Leben

Howland wuchs in Süd-England auf und lernte den Beruf des Imkers. Sein Vater war ein bekannter Redakteur der BBC. Er selbst wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Mitarbeiter des Radiosenders der Britischen Armee BFN (British Forces Network, heute BFBS). In dieser Eigenschaft kam er 1946 als Radiomoderator nach Hamburg. Dort wurde er 1948 Chefsprecher und Chef der Musikabteilung von BFN.

Howland sprach 1952 beim NWDR vor und wurde dort als Diskjockey angenommen. Ab 1953 moderierte er die Sendung „Rhythmus der Welt“, in der er über Trends und Neuheiten der internationalen Musikszene berichtete. Sein britischer Akzent und seine knarrende Stimme machten ihn schnell bei den Radiohörern beliebt. Wenig später moderierte er die Radiosendung „Spielereien mit Schallplatten“.

In einer dieser vielen Sendungen gab er sich selbst den Spitznamen „Heinrich Pumpernickel“, später auch „Mr. Pumpernickel“.

1959 kehrte Howland vorübergehend nach Großbritannien zurück, um dort die Fernseh-Talkshow „Peoples and Places“ zu übernehmen.

1961 kehrte Howland nach Deutschland zurück. Nun übernahm er auch in Deutschland eine Fernsehsendung, „Musik aus Studio B“, die er bis 1970 61 mal moderierte. Ebenfalls ab 1961 war Howland Moderator der Sendung „Vorsicht Kamera“, einer Versteckte-Kamera-Version (die erste deutsche!), eines Ablegers einer Sendung im britischen Fernsehen namens „Candid Camera“.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

3.973Hörer insgesamt
14.588Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox