Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Charlie Rich

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Charlie Rich (* 14. Dezember 1932 in Forrest City, Arkansas; † 24. Juli 1995 in Hammond, Louisiana) war ein US-amerikanischer Country-Sänger.


Charlie Rich wurde in frühester Jugend von Jazz und Blues beeinflusst. Seine erste Band, The Velvetones, gründete er während seiner US-Airforce-Zeit in Oklahoma. Leadsängerin war seine Verlobte und spätere Ehefrau, Magaret Ann. Nach seiner Militärzeit arbeitete er für Judd Phillips, den Bruder des Sun-Records-Eigentümers Sam Phillips.

Sam Phillips forderte den jungen Musiker auf, ein paar Demo-Tapes zu produzieren. Die Demos fanden keinen Anklang. Sie waren für eine kommerzielle Verwertung zu jazzorientiert. Charlie Rich bekam ein paar alte Rock & Roll- und Country-Singles mit auf den Heimweg und wurde aufgefordert, ähnliches zu schreiben. Und er schaffte es tatsächlich. Einige seiner Songs wurden von etablierten Stars wie Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash interpretiert.


Ab 1958 begann Rich selbst Singles aufzunehmen. Nach einer Reihe von Misserfolgen schaffte es Lonely Weekend in die hinteren Ränge der Country-Charts. Die nächsten Platten floppten erneut, und Charlie Rich wechselte zu einer Tochtergesellschaft von RCA. Aus dieser Zusammenarbeit resultierte der Hit Big Boss Man. 1965 ging die Plattengesellschaft in Konkurs. Rich unterschrieb bei Smash Records und produzierte den mittleren Hit Mohair Sam. Selbst dieser bescheidene Erfolg konnte nicht wiederholt werden. Er wechselte erneut das Label und landete schließlich 1967 bei Epic Records, wo er von dem einflussreichen Produzenten Billy Sherrill betreut wurde.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

128.717Hörer insgesamt
648.836Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox