Biografie

English
It all started in 2005 when a young boy started to write songs for his crush, to conquer her heart. After he succeeded, this boy thought of making his music public and tried hard to become a better song-writer everyday. So this is it…the young boy is called Alexander Munk. Alexander travelled around the globe, where he found out that home is where the heart is… Noticing that, he started to write songs about being lost, homesick to some tunes he had in his head. It wasn’t hard to find a name for his project, because he named it simply after that special feeling the songs convey. These lyrics and tunes just carry you back home, as soon as you close your eyes. Carry Me Home started to play a couple of shows and is currently writing some new music. Be patiened and look forward to hear the new sound!!!

Deutsch
Im Jahr 2005 begann ein Junge, beflügelt von seiner ersten Liebe, Songs für sie zu schreiben um damit ihr Herz zu erobern. Nachdem ihm dies gelungen war, aber auch seinen Freunden die Lieder gefielen, dachte er nun darüber nach seine Musik auch öffentlich zu präsentieren. Dieser Junge heißt Alexander Munk. Alexander machte nach seinem Abitur eine Weltreise, auf der ihm sehr schnell bewusst wurde, was Heimatgefühl doch für einen großen Stellenwert hat. Inspiriert von „Suitcase Life“ von den DONOTS aus dem Album „Better days not included“ wo Sänger Ingo Knollmann singt „someone says ‘home is where the heart is…’ but i wanna know where I’ll find that place…“, wurde Alexander bewusst, dass er grade das erkannt hat. Er weiß nun, dass man sich nur dort Zuhause fühlen kann, wo man mit seinem Herzen verankert ist, und das ist Ibbenbüren. Daraufhin begann er noch während seiner Reise Songtexte und Melodien zu schreiben, die in ihm das Gefühl erwecken, wieder Zuhause zu sein. Deshalb ist es auch nicht schwierig gewesen, einen Namen für das Projekt zu finden. Carry Me Home ist nämlich genau die Beschreibung dessen, was die Songs ausmachen… Schließt man die Augen, tragen einen die Lieder um die Welt nach Hause. Nachdem kurzzeitig Alexander Munk von Frederic Hirth an der zweiten Gitarre unterstützt wurde, spielt er im Moment wieder Konzerte allein. Als nächstes steht die Aufnahme einer CD an, für die sich Carry Me Home noch mit den Voraufnahmen beschäftigt. Seid gespannt…!!!

Bearbeitet von Carry-Me-Home am 1. Mai. 2011, 11:36

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Andere Schreibweisen