Entschuldigung, aber du musst zwei Versionen auswählen, um die Unterschiede zwischen ihnen anzeigen lassen zu können.

Aktuelle Version (version 1, 22. Jan. 2008, 6:00)

Candi Staton (* 13. März 1940 in Hanceville, Alabama) ist eine US-amerikanische Soul- und Gospel-Sängerin. Aufgewachsen ist Candi Staton in einem christlichen Internat in Nashville, wo sie im Jewel Gospel Trio sang. Anregung und Vorbilder fand sie bei regelmäßigen Tourneen mit Soul-Stars wie Aretha Franklin und Mahalia Jackson. 1969 erschien ihr Debutalbum "I'm Just A Prisoner". Auch mit ihrer Version des Tammy Wynette-Hits "Stand By Your Man" konnte sie Verkaufserfolge erzielen. Ab 1974 wandte sich Candi Staton der Pop- und Disco (Musik)-Musik zu und landete 1976 mit dem von Dave Crawford geschriebenen und produzierten Titel "Young Hearts Run Free" einen Nummer-Eins Hit, unter anderem auch in Großbritannien. In Deutschland erreichte der Titel die Charts jedoch nicht. Ende der siebziger Jahre zog sie sich für einige Jahre aus dem Musikgeschäft zurück. In den 90ern besann sie sich wieder auf ihre Wurzeln, sang Gospel und engagierte sich in christlichen TV-Sendungen. Den Fans von Sex and the City wird ihre 2005 wieder aufgelegte Single "You Got The Love" noch im Ohr sein, die als Schlusslied zu hören war. Eben dieser Song gelangte bereits 1991 in einer Remix-Version von The Source (feat. Candi Staton) kurzzeitig in die Charts, damals breakbeatähnlich unterlegt. Mit dem Album "His Hands" startete sie im Jahr 2006 ein Comeback.