Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

C.C. Catch

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

C. C. Catch (* 31. Juli 1964; eigentlich Caroline Catherine Müller) ist eine niederländisch-deutsche Pop-Sängerin.

Leben

Caroline Müller kommt am 31. Juli 1964 in Oss, Niederlande, zur Welt. 1979 zieht sie mit ihrer Familie nach Bünde, besucht dort die Hauptschule und beginnt eine Lehre als Schneiderin.

Ihr Vater erkennt früh ihr Potenzial als Sängerin und ist heute noch ihr Manager. Caroline nimmt an mehreren Talent-Wettbewerben teil und wird kurze Zeit später Mitglied der deutschen Girl Group „Optimal“. 1985 wird Caroline bei einem Talentwettbewerb in der Nähe von Hamburg, an dem sie mit ihrer Band teilnimmt, vom deutschen Komponisten und Musikproduzenten Dieter Bohlen entdeckt. Er gibt ihr den Künstlernamen C. C. Catch .

1985 erscheint ihre Debüt-Single I can lose my heart tonight und wird zum Erfolg. Beide arbeiten bis 1989 erfolgreich zusammen und trennen sich dann im Streit. So entbrennt anschließend unter anderem ein langer Namensrechtstreit um den Künstlernamen C. C. Catch, den Dieter Bohlen für sich beansprucht. Letztendlich wird dieser jedoch per Gerichtsbeschluss der Künstlerin und nicht dem Produzenten Dieter Bohlen zugesprochen. Sie zieht vorerst nach England und arbeitet mit verschiedenen Produzenten zusammen. 1998 kommt sie nach Deutschland zurück, bringt die Single Megamix’98 heraus und tritt in der TV-Sendung Top of the Pops auf. 2003 nimmt sie an der ProSieben-Show Comeback teil.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

108.304Hörer insgesamt
1.070.835Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox