Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Bullyparade

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Die Bullyparade war eine deutsche Comedy-Show, die vom 24. Mai 1997 bis 2002 auf ProSieben ausgestrahlt wurde. Erst ab der 2. Staffel wurde die Serie vor Publikum aufgezeichnet. Ihre größte Popularität erlangte die Serie nach anfänglich schlechten Einschaltquoten durch den Erfolg des Kinofilms Der Schuh des Manitu, den das Bullyparade-Team entworfen hat. Nach über 12 Millionen Kinozuschauern und zahlreichen Preisen entschloss sich das Bullyparade-Team, die Sendung auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs einzustellen. Ab 2006 sind auf ProSieben Wiederholungen bzw. zusammengeschnittene Specials zu sehen. ProSieben beschränkt sich hierbei jedoch nur auf die letzten beiden Staffeln. Als Nachfolgesendung lief Bully & Rick. Christian Tramitz bekam eine eigene Show namens Tramitz and Friends. Wiederholungen der Bullyparade werden im digitalen Fernsehen auf dem Sender Sat.1 Comedy ausgestrahlt. Die Titelmelodie der Bullyparade ist der Song „Hollywood Follies“ von Ray Davies.

Hauptdarsteller

* Michael Herbig, bekannt als Bully, wirkte in der Sendung als Schauspieler mit und fungierte außerdem als Regisseur, Produzent und Autor. In der Sendung schlüpfte Bully in verschiedene Rollen; in den Live-Sketchen und Einspielfilmen war er u. a. als Winnetouch, Spuck (in Anlehnung an Karl Mays Winnetou bzw. Spock von Raumschiff Enterprise), Sissi oder Model für Calvin Klein zu sehen.

Top-Alben

Hörtrend

2.941Hörer insgesamt
39.616Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil