Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Boyd Rice

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Boyd Rice (* 1955) ist ein US-amerikanischer Musiker der Elektro- und Industrial-Szene.

Unter dem Pseudonym Non veröffentlichte er seit 1975 anfangs bizarr wirkende, elektronische Experimentalmusik, bei der schierer Lärm häufig mit leicht eingängigen, kitschig wirkenden Melodien wechselt. Im selben Jahr sorgte er im Alter von 19 Jahren für Aufmerksamkeit, als er der damaligen Präsidentengattin Betty Ford einen gehäuteten Schafskopf präsentierte und dafür vom United States Secret Service abgeführt wurde. Die Anti-Platte „Pagan Muzak“, seine erste Schallplatte in 7“-Format, wurde per Bohrmaschine mit zusätzlichen Löchern versehen. „Pagan Muzak“ war eine der ersten Veröffentlichungen des Industrial und nahm damals bereits Elemente des Noise wie des Easy Listening vorweg. Es besteht ausschließlich aus Endlosschleifen, die sich solange wiederholen, bis der Hörer die Nadel aus der jeweiligen Rille entfernt. Auf dem Cover befindet sich ein gerastertes Portrait von Rice und der Hinweis „playable at any speed“ (engl. „abspielbar in jeder Geschwindigkeit“), es gibt also keinen Hinweis darauf, in welcher Geschwindigkeit die Noise-Loops abgespielt werden sollen. Aufgrund dieser Tatsachen war das Album für die damalige Zeit revolutionär. Über Rough Trade Records in London kam er mit Daniel Miller in Kontakt, der Rice auf seinem damals jungen Label Mute Records unter Vertrag nahm.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

24.241Hörer insgesamt
296.127Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox