Biografie

BOY ist ein Musikduo, das aus der Zürcher Sängerin Valeska Steiner und der Hamburger Musikerin Sonja Glass besteht. Die beiden Musikerinnen lernten sich 2005 beim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg kennen und gründeten die Band im Jahr 2007. Nachdem sie sich ihr Publikum zunächst vor allem im Rahmen von Konzerten erspielt hatten, wurden sie 2011 bei Grönland Records unter Vertrag genommen. Dort erschien im Herbst 2011 auch das Debütalbum Mutual Friends, welches von Philipp Steinke produziert wurde. Der Stil des Duos wird als eingängiger, aber individueller Pop beschrieben, der an die Musik von Feist erinnert.

BOY gewann 2011 den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie Hamburger Nachwuchs des Jahres und 2012 den EBBA Award.

Das Stück Little Numbers wurde Titelsong des Films Kein Sex ist auch keine Lösung (Kinostart: 1. Dezember 2011) und der Sat.1-Comedy-Serie Knallerfrauen. Auch in dem europaweit ausgestrahlten Werbespot „Nonstop You“ der Lufthansa ist Little Numbers zu hören.

INFO:
Es gibt mehrere Bands mit diesem Namen:

1. Boy besteht aus Valeska Steiner & Sonja Glass und kommen aus Deutschland/Schweiz. Ihr Stil ist britisch angehauchter Rock/Pop und klar geprägt von Akustikgitarren. Im September 2011 erschien ihr erstes Album „Mutual Friends“ beim Label Grönland Records.

2. Boy ist eine norwegische Rockband.

Bearbeitet von Das1_Lastfm am 30. Jun. 2012, 20:23

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 5. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links