Das Bombay Dub Orchestra wurde vor fast zehn Jahren nach einer Reise nach Bombay, Indien gebildet, von Garry Hughes und Andrew T. Mackay. Se waren ein paar Jahre zuvor in der Stadt um mit dem hiesigen Streichorchester Aufnahmen zu tätigen und beschlossen ihre Erfahrungen, die sie mit den Indischen Musikern gemacht hatten in die Entwicklung eines eigenen Albums einfließen zu lassen.Es dauerte 3 Jahre um das Konzept zu entwickeln,darüber zu sprechen und weitere 3 Jahre des schreibens und aufnehmens bevor ihr Self-Titles Album auf den Markt gebracht wurde.

Das Album verbindet üppige, cinematische, Downtempo Musik, Ambient Electronica und westliche klassische Einflüsse mit deutlich indischen Instrumenten. Die Musik des Streichorchester, Solisten und Gesang wurden in Bombay Aufgenommen.Zusätzliche Vocals und Instrumente wurden in London aufgenommen.

Im Jahr 2006 auf Six Degrees Records veröffentlicht, verbrachte das Album mehrere Wochen an der Spitze der britischen i-Tunes Worldmusic Charts, erreichte die Top 3 auf der ganzen Welt, einschließlich der USA und Japan. Das Album war auch # 1 auf dem angesehenen US-Radiosender KCRW.

Zwei Jahre später im Jahr 2008 veröffentlichten sie ihr zweites Album ‘3 Cities ’ - welches ebenso erfolgreich auf der ganzen Welt war. Das Album featured eine Reihe von Solisten aus dem Vereinigten Königreich und Indien sowie die üblichen großen Streichorchester, zusammengenommen sind über 75 Musiker auf dem Album vertreten.

Während der ersten 5 Jahre traten BDO auf der Gründungsversammlung des BBC Electrical Prom in London sowie mit einer Band bestehend aus 23 Musikern auf der Hauptbühne des Big Chill Festivals auf.Dazu spielen sie in Clubs rund um die Welt, so etwa in Hollywood, San Francisco, Wien, New York und London.Sie zeichnen sich auch für die Filmmusiken in Filmen Aus den USA, dem Vereinigten Königreich und Indien verantwortlich.

Sie nehmen derzeit in Kingston, Jamaika, London, Bombay und Istanbul ihr neues Album auf, dieses soll im Jahr 2012 veröffentlicht werden.

Bearbeitet von christoelmuella am 20. Dez. 2011, 11:05

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels