Legend ist der zwölfte Album von Bob Marley & The Wailers, und die zweite posthume Album. Das Album wurde am 08. Mai 1984 von Islands Records veröffentlicht. Katalog BMW 1 im Vereinigten Königreich und A1 90169 in der United States.

Es ist ein Greatest-Hits-Sammlung von Singles in seiner ursprünglichen Vinyl-Format, und das meistverkaufte Reggae-Album aller Zeiten, mit mehr als 14 Millionen Exemplare in den USA verkauft und etwa 25 Millionen Exemplare weltweit. Im Jahr 2003 wurde das Album auf Platznummer 46 im Rolling Stone Magazine, in die Liste, der zu den 500 größten Alben aller Zeiten geführt.

Am 12. Februar 2002 wurden die erweiterten vierzehn-Track Edition mit Songs Album Längen für Compact Disc mit einer remastered Bonus-CD, bestehend aus 1984-vintage Remixe für längere Tanzclub Singles und Dub-Versionen. Im Jahr 2010 wurde Legend zur Verfügung gestellt, wie herunterladbare Inhalte für Rock Band. Es wurde jedoch ohne „veröffentlicht Get Up, Stand Up
„, die später auf inklusive Rock Band 3.

Im Juni 2012 wurde ein High-Fidelity audiophile Version des Albums auf HDtracks.com veröffentlicht in 24 bit / 96.000 khz und 24 bit / 192.000 kHz Auflösung.

Titelliste

All remixes from 1984, except 1980 for „Could You Be Loved.“

Seite1

1. „Is This Love“ Marley Kaya 3:50
2. „No Woman, No Cry“ Marley, Vincent Ford Live! 7:08
3. „Could You Be Loved“ Marley Uprising 3:57
4. „Three Little Birds“ Marley Exodus 3:00
5. „Buffalo Soldier“ Marley, Noel Williams Confrontation 4:18
6. „Get Up, Stand Up“ Marley, Peter Tosh Burnin’ 3:17
7. „Stir It Up“ Marley Catch a Fire 5:30

2002 Reissue

8. „Easy Skanking“ Marley Kaya 2:57


Seite 2

1. „One Love/People Get Ready“ Marley/Curtis Mayfield Exodus 2:52
2. „I Shot the Sheriff“ Marley Burnin’ 4:40
3. „Waiting in Vain“ Marley Exodus 4:16
4. „Redemption Song“ Marley Uprising 3:48
5. „Satisfy My Soul“ Marley Kaya 4:30
6. „Exodus“ Marley Exodus 7:40
7. „Jamming“ Marley Exodus 3:31

2002 Reissue

8. „Punky Reggae Party“ Marley, Lee Perry single 6:52


2002 Deluxe Edition

All remixes from 1984, except 1980 for „Could You Be Loved.“

Bonus CD

1. „One Love/People Get Ready“ Marley/Curtis Mayfield Julian Mendelsohn 6:59
2. „Waiting in Vain“ Marley Mendelsohn 5:54
3. „Jamming“ Marley Paul „Groucho“ Smykle 5:33
4. „Three Little Birds“ Marley Mendelsohn 5:18
5. „Could You Be Loved“ Marley Errol Brown, Alex Sadkin 4:18
6. „No Woman No Cry“ Vincent Ford Eric „E.T.“ Thorngren 4:10
7. „Coming in from the Cold“ Marley Thorngren 5:42
8. „Buffalo Soldier“ Marley, Noel Williams Thorngren 2:52
9. „Jamming“ Marley Thorngren 3:20
10. „Waiting in Vain“ Marley Thorngren 4:11
11. „Exodus“ Marley Thorngren 8:48
12. „Lively Up Yourself“ Marley Thorngren 5:16
13. „One Love/People Get Ready“ Marley/Curtis Mayfield Godwin Logie 4:18











Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 25. Okt. 2012, 20:16

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.