Black Light Burns (kurz: BLB) ist Wes Borlands Band, gegründet 2005. Die Band bestand zuerst aus Borland selbst, zusammen mit Danny Lohner, Josh Eustis und Josh Freese. Mittlerweile besteht die Band aus Wes, Nick Annis, Marshall Kilpatric und Dennis Sanders (der Sean Fetterman im November 2008 ersetzte).
Das Debüt, Cruel Melody, welches 13 Songs beinhaltet, wurde 2007 in den USA veröffentlicht. Auf der Platte haben als Gastmusiker auch Carina Round (Song ‘Cruel Melody’), Johnette Napolitano (‘I Am Where It Takes Me’), Sam Rivers (‘I Have A Need’) und Sonny Moore (‘Coward’) mitgewirkt. Die europäische Version wurde ein Jahr darauf mitsamt Bonustiteln veröffentlicht.
Im Herbst 2008 erscheint das Cover-Album „Cover Your Heart“ gemeinsam mit der DVD „The Anvil Pants Odyssey“.


Studio Band (Cruel Melody Studio-Aufnahmen)
Wes Borland - Vocals, Guitars, Bass, Keyboard, Programming (vorher tätig bei Limp Bizkit, Eat the Day, Big Dumb Face)
Danny Lohner - Producer, Guitar, Bass, Keys, Programming (vorher tätig bei Nine Inch Nails, Methods Of Mayhem, Skrew)
Josh Eustis - Engineer, Programming, Keys, Sound Design (Telefon Tel Aviv)
Josh Freese - Drums, Live Percussion (The Vandals, Nine Inch Nails, vorher tätig bei A Perfect Circle)

Live Band
Wes Borland - Gesang, Gitarre
Nick Annis - Gitarre
Marshall Kilpatric - Drums
Dennis Sanders - Bass

___________
Links:
Black Light Burns MySpace
Black Light Burns offizielle Website

Bearbeitet von SageX am 12. Nov. 2008, 22:45

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

Booklet vom Album „Cruel Melody“
http://myspace.com/blacklightburns

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 7. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Bandmitglieder:
Labels