Wer von der Wiedergeburt Ben Harper’s als Rocker mit seiner neuen Band Relentless 7 begeistert war, der wird auch dieses Album sehr mögen, ist es doch nichts anderes als der Beweis dafür, dass diese Truppe Live noch heftiger und roher rocken kann als im Studio. Und wie Sie beim opener, dem neuen Stück ‘Faster, Slower, Disappear Come Around’ Kravitz sowieso, aber gemessen an verve und Energie auch noch Hendrix locker überholen, zeugt schon davon, dass die Live keine Gefangenen machen.

Die Stücke von der Studioplatte klingen eigentlich fast allesamt noch eine Spur druckvoller, vor allem bei ‘Shimmer & Shine’ wird noch stark zugelegt. Einzig das im Studio so hervorragende ‘Lay There And Hate Me’ will Live nicht so ganz zünden. Um auch erst gar keine Missverständnisse über ihre musikalischen Wurzeln aufkommen zu lassen, verbeugen Sie sich vor Hendrix dann mit einer seiner Paradenummern (die nicht mal von ihm war), dem Blues Standard ‘Red House’, den man so rockig von Henrdix selbst freilich nie zu hören bekam.

Den einzigen Querverweis an seine Folkphase bekommt man mit ‘Another Lonely Day’, denn auch der zweite ruhigere song hier ‘Faithfully Remain’ ist bereits eine Relentless 7 Komposition die auf ein Blues Riff aufbaut. Groovig hebt ‘Boots Like These’ ab. An der zweiten cover Version ‘Under Pressure’ scheitert Harper dann zwar, aber ehrenhaft - Mercury und Bowie auf den Punkt zubringen, wer kann das schon? Musikalisch ist das aber schon ein Gustostückerl, wie diesem song hier der Rock beigebracht wird.

‘Serve Your Soul’ aus ‘Both Sides Of The Gun’ bietet dann als Rausschmeisser noch einen ausgiebigen jam, so wie es sich für eine Rock-Band, die im Stile der 70er Jahre agiert auch gehört.

Ein herrliches Live Album, viel rockiger und auch ohne Längen wie Harper’s zwar gutes, aber zu ausgedehntes erstes Live outing ‘Live From Mars’.
6 Kommentare |
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
dvd ist besser als cd 18. Mai 2010
Von max néant
Format:Audio CD
die stimmung wird auf der dvd sehr gut rübergebracht. die cd alleine macht weniger spass… trotzdem für alle ben harper fans ein pflichtkauf… schon alleine wegen der coverversion von red house…

Bearbeitet von tmjrichter am 15. Jun. 2012, 9:44

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels
Andere Schreibweisen