Biografie

Battlelore ist eine Metal-Band aus Finnland. Ihre Texte befassen sich allesamt mit Ereignissen und Personen aus dem Tolkienschen Universum, der Fantasy-Welt des Autoren J.R.R. Tolkien. Laut Jyri Vahvanen basiert der Bandname auf dem Hauptthema von Tolkiens Werk, den Schlachten (engl. battle) in Verbindung mit Folklore.

Geschichte

Die Band wurde im Jahre 1999 von Jyri Vahvanen, der bereits als Moredhel Mitgründer bei Horna gewesen war, und Miika Kokkolan gegründet. Die noch im selben Jahr veröffentlichte Promo-CD Warrior’s Tale fand bei den Plattenfirmen keinen großen Anklang und wurde auch von Jyri Vahvanen selbst als „schlecht“ bezeichnet. Mit Dark Fantasy wagten Battlelore 2000 einen neuen Versuch. Für Napalm Records wurden drei weitere Lieder aufgenommen und die Gruppe unter Vertrag genommen.

Im Herbst 2001 wurde das erste Album …Where the Shadows Lie in den Music-Bros Studios, in denen schon die Promos entstanden waren, aufgenommen. Gitarrist Tommi Havo verließ die Band darauf aus persönlichen Gründen und wurde nach einer Weile durch Jussi Rautio ersetzt.

Das zweite Album Sword’s Song erschien im Frühjahr 2003. Mit diesem Material im Gepäck tourte Battlelore im Rahmen der The Magic of Angels Festival Tour 2003 durch Deutschland, Spanien, Belgien, Niederlande, Österreich und die Schweiz.

Anfang 2004 folgte dann die DVD The Journey. Sie enthielt ein ca. halbstündiges Konzert, das im finnischen Tavastia-Club aufgenommen wurde, Musikvideos sowie Interviews mit den Bandmitgliedern. Hierauf verließ Sänger Patrik Mennander die Band, um sich stärker seiner Arbeit als Frontmann der Gruppe Ruoska zu widmen. Sein letzter Auftritt mit der Band fand auf der Ring*Con in Bonn statt.

Mit Unterstützung durch den Gastsänger Tomi Mykkänen und den Gastbassisten Timo Honkanen absolvierten Battlelore ihre Europa-Tour Atlantis Lovelorn. Aus persönlichen Gründen verließ dann 2005 mit Miika Kokkolan wiederum ein Mitglied die Band. Auf der Suche nach einem neuen Sänger und einem neuen Bassisten wurden kurzerhand die beiden Gastmusiker gefragt und gehören seitdem zur festen Besetzung der Band. Im gleichen Jahr veröffentlichten Battlelore ihr drittes Studioalbum Third Age of the Sun.

Im Februar 2007 erschien das vierte Album Evernight.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 18. Aug. 2009, 21:27

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Gegründet in (Jahr):
  • 1999
Gegründet in (Ort):
  • Finnland
Bandmitglieder:
  • Jyri Vahvanen   (1999 - )
  • Miika Kokkolan   (1999 - 2005)
  • Tommi Havo   (1999 - 2001)
  • Jussi Rautio   (2001 - )
  • Patrik Mennander   (1999 - 2004)
  • Tomi Mykkänen   (2005 - )
  • Timo Honkanen   (2005 - )

Du betrachtest Version 5. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels