Basslovers United wurden 2004 in München gegründet. Ihre Liebe zu Dance, Techno und Trance gab ihnen die Idee, selbst zu produzieren. Nach einigen Produktionen wurden sie von Cuepoint Records, Hamburg unter Vertrag genommen, weil diese an die Kreativität der Basslovers United glaubten. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Jungs bereits mit ihrer ersten Single Insanity hohe Platzierungen in den deutschen, österreichischen und schweizer Dance Charts erzielten. Anfänglich mochte wohl kaum jemand an ihre Standhaftigkeit, geschweige denn ihren Erfolg glauben, doch können sie mittlerweile auf eine Zusammenarbeit mit den Stars der Eurodance Bewegung wie Axel Konrad, Manuel Reuter und Jan Wayne zurückblicken.

Bearbeitet von DerDennis1 am 19. Aug. 2008, 22:29

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels