Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Barley Bree

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Barley Bree war eine Irisch-Kanadische Gruppe, die vor allem in den 1980ern und 90ern aktiv war. Sie bestand aus Tom Sweeney und Jimmy Sweeney (Neffen von Tommy Makem) sowie den „Fiddlern“ P.V. O’Donnell und Brian Doherty.
Zwar gründete die Gruppe sich in Nordirland, 1977 allerdings zog es sie nach Kanada, von wo aus sie hauptsächlich durch Nordamerika tourten.

Insgesamt veröffentlichte die Gruppe acht erfolgreiche Alben und war für 2 Jahre in der TV-Show „Barley Bree“ im Fernsehen zu sehen.
Nachdem sich die Gruppe trennte, traten sie einige Male auf dem „Milwaukee Irish Fest“ wieder zusammen auf.

P.V. O’Donnell lebte in Manchester, Connecticut, wo er Privatunterricht gab und einige Soloauftritte hatte. Nach langer Krankheit starb er schließlich am 29. Januar 2011 an einem Hirntumor.

Tom Sweeney lebt zurzeit in Omagh (Nordirland, County Tyrone) als sehr erfolgreicher Folksänger. Er veröffentliche einige erfolgreiche Alben wie zum Beispiel „Daisy a Day“ und „Poems of Ireland“ sowie einige Kinderalben.

Jimmy Sweeney hat Kanada nicht verlassen und selbst weiter an seiner Solokarriere gearbeitet, aber auch mit seinem Bruder zusammen die Aufnahme „Come listen Awhile“ veröffentlicht.

Top-Alben

Hörtrend

280Hörer insgesamt
1.266Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Top-Hörer