Baby Darling Doll Face Honey

Label
Shangri-la
Veröffentlicht am
31. Jan. 2012
Länge
11 Titel
Laufzeit
43:53

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Titelliste

    Titel     Dauer Hörer
1 Light of the Morning 2:44 100.674
2 Death by Diamonds and Pearls 3:12 118.118
3 I Know What I Am 3:16 264.112
4 Fires 4:05 75.070
5 Honest 3:39 70.341
6 Patterns 3:38 147.427
7 Bomb 2:53 56.118
8 Impossible 4:49 53.005
9 Blood 4:15 126.312
10 Dull Gold Heart 5:11 47.513
11 Cold Fame 6:11 82.795

Über dieses Album

Die „Band of Skulls“ ist ein Trio aus der englischen Küstenstadt Southampton. Der Hype um die zwei Jungs und Sänger/ Bassistin Emma Richardson begann im Internet, als die bis dato völlig unbekannte Gruppe ihre erste Single über 400 tausend Mal bei iTunes verkaufte.Jetzt ist das Debutalbum „Baby Darling Dollface Honey“ erhältlich, und die Band of Skulls reiht sich neben Gruppen wie den Kills und den Black Keys ein in die Reihe der White Stripes Verfolger.Für Musik der Band of Skulls genügt es allerdings nicht, die Elemente der übermächtigen White Stripes zu kopieren. Man muss sich schon durch die halbe Geschichte der populären Musik geackert haben, um so spannungsgeladene Musik machen zu können.Viele reden bei der Band of Skulls schon von der Rocksensation 2010. Wir wollen mal die Gitarre im Dorf lassen und sagen: interessantes Debutalbum eines vielversprechenden Newcomers!

Andere Veröffentlichungen

Hörtrend

357.358Hörer insgesamt
4.787.697Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Mehr erkunden

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer