Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Babe the Blue Ox

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Brooklyn NY, Vereinigte Staaten (1991 – 2001)

Babe the Blue Ox waren eine amerikanische Indie-Rockband aus Brooklyn, New York. Sie gründeten sich 1991, als Tim Thomas (git, voc) und Rose Thomson (bass, voc) in das Appartment von Hanna Fox (drums) zogen und sie überzeugten, Schlagzeug zu spielen. Der Bandname spielt auf den blauen Ochsen Babe des riesigen Holzfällers Paul Bunyan an, legendäre Sagengestalten aus Minnesota.

Ihre erste Single, „There’s Always Room for One More, Honey,“ erschien auf dem Label Stamp und zeigte deutliche Einflüsse von Captain Beefheart; das Trio mischte in ihren Songs Jazz, Sludge Rock und Punk mit Pop. Auf dem Label Homestead veröffentlichten sie 1992 die Single „Chicken Head Bone Sucker“, die EP “ and the Je m’Appelle Babe“, und 1994 „Color Me Babe“. 1996 wechselten sie zum Majorlabel RCA, brachten 1996 ihr Album „People“ heraus und 1998 „The Way We Were“. Ihre Alben benannten sie dabei nach Alben von Barbara Streisand.

2001 löste sich die Band auf. Tim Thomas arbeitet inzwischen in dem Avant-Noise Kollektiv Bang On A Can mit und spielt in der Band Noblesse Oblige. Hanna arbeitet als Rechtsanwältin und tritt gemeinsam mit ihrem Ehemann Eddie Gormley als Vatican III auf; Rose ist Buchhalterin und spielt in der Band The Walking Hellos.

Top-Alben

Hörtrend

1.562Hörer insgesamt
18.864Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

  • Boss__HOG

    OMG! Amazing, especially, vocals, both male and female!

    22. Apr. 2014 Antworten
  • aaronleclair

    Color Me Babe is great. Surprisingly, "The Way We Were" is better. Less arty tendencies but when they mellow out it's like a funkier Versus. Anyone heard the new record yet?

    17. Feb. 2013 Antworten
  • edithbarkowski

    I saw them live on their Color Me Babe - tour in the nineties (because some friends of mine had the honour to be their opening act in my provincial hometown :D) not knowing them and I was completely blown away by their presence... I think I will have to buy all I can get from them for my birthday :) King Of The Rain and The Elephant Song are hymns for me and yep, exactly: Color Me Babe is a masterpiece!!!

    31. Jan. 2012 Antworten
  • HandsomeJake

    Just started listening to this. I've got Color Me Babe. Really freaking rad, and I usually don't like this kinda of eclectic/funky 90s stuff.

    25. Okt. 2010 Antworten
  • Mangosucka

    MOST UNDERRATED AMAZING BAND I'VE EVER CAME ACROSS

    26. Jan. 2010 Antworten
  • patternbased

    ego pimps is the shit

    25. Apr. 2008 Antworten
  • georgehank

    Wow, there's actually someone else who knows them. :) Saw them years ago in a local club here, where I bought Color Me Babe.

    16. Sep. 2007 Antworten
  • citizenkeith

    Miss those slinky grooves and catchy melodies. Love, Keith.

    5. Mai. 2007 Antworten

Top-Hörer