Biografie

Gut Ding will Weile haben, anders lässt es sich kaum erklären, warum die ersten beiden Releases unter dem Namen BNJMN für Ben Thomas mehrere Jahre von Fertigstellung bis Plattenladenbestückung brauchten. Musikalisch könnten das Album ‘Plastic World’ und die EP ‘One Sea’ unterschiedlicher kaum sein. Während das Debutalbum (zuvor hat er bereits als Jackhigh einige Exkurse in Sachen instrumentaler HipHop-Collagen mit Teebs geleitet) sich quer durch die Anfange von Warp und früh90er-Electronica zitiert, nur um am Ende einen Haken bei moderneren Pionieren wie Actress zu machen, lässt sich ‘One Sea’ auf gebrochene Garagebeats und Vocalsamples a la Burial ein.

Bearbeitet von DJ_Acula am 10. Jul. 2011, 19:06

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels