Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

B.E.F.

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

British Electric Foundation wurde 1980 in Sheffield (Großbritannien) von Ian Craig Marsh und Martyn Ware (Heaven 17) nach ihrer Trennung von The Human League gegründet.
Unter diesem Namen entstanden als Frühwerke die experimentellen Alben Music For Stowaways auf Kassette und 1981 Music For Listening To, das schon frühe Fassungen einiger Songs von Heaven 17s Penthouse and Pavement enthielt. B.E.F. trat als Produktionsfirma von Heaven 17, Hot Gossip und anderer Künstlern auf.

1982 erschienen das Sampler Album Music of Quality and Distinction mit Gastauftritten von Glenn Gregory, Billy Mackenzie, Paula Yates, Gary Glitter, Sandie Shaw und auch Tina Turner – deren Beteiligung kurz danach zu ihrem erfolgreichen Comeback führte.
1991 veröffentlichte die British Electric Foundation ihr Album Music of Quality and Destinction – Vol. 2, bei dem unter anderen Chaka Khan, Green Gartside (Scritti Politti), Terence Trent D’Arby, Lalah Hathaway und wieder Billy Mackenzie mitwirkten.
Die letzten beiden Heaven 17 Albem wurden wieder mit dem BEF Logo versehen, wie es in den frühen Jahren auch schon passierte.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

9.777Hörer insgesamt
52.792Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer