Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Atahualpa Yupanqui

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Atahualpa Yupanqui (* 22. Januar 1908 in Pergamino, Argentinien; † 23. Mai 1992 in Nîmes, Frankreich) war ein argentinischer Sänger, Songwriter, Gitarrist und Schriftsteller. Er wird als der wichtigste argentinische Folklore-Musiker des 20. Jahrhunderts gewertet.

Leben

Atahualpa Yupanqui wurde unter dem bürgerlichen Namen Héctor Roberto Chavero in Pergamino in der Provinz Buenos Aires geboren. Seine Familie zog aber nach San Miguel de Tucumán als er zehn Jahre alt war.

In jungen Jahren reiste Atahualpa Yupanqui sehr viel durch den Nordwesten von Argentinien und durch den Altiplano und studierte die indigenen Kulturen. Er trat der kommunistischen Partei bei und musste 1931 nach dem fehlgeschlagenen Aufstand der Kennedy-Brüder das Land verlassen und suchte in Uruguay Zuflucht. 1934 kehrte er nach Argentinien zurück.

Im Jahre 1935 besuchte Atahualpa Yupanqui zum ersten Mal die Stadt Buenos Aires und als seine Kompositionen immer populärer wurden, wurde er eingeladen, im Nationalen Radio zu spielen. Kurz danach lernte er Antonieta Paula Pepin Fitzpatrick, mit dem Spitznamen „Nenette“, kennen, die seine lebenslange Gefährtin werden sollte und ihn unter dem Pseudonym „Pablo del Cerro“ musikalisch unterstützte.

Während der Militärdiktatur von 1946 bis 1949 wurde er ständig belästigt und inhaftiert. 1949 verließ er das Land und zog nach Europa. Édith Piaf lud ihn ein, im Juni des selben Jahres in Paris aufzutreten. Danach tourte er durch ganz Europa.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

38.737Hörer insgesamt
380.325Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox