Anthony Edwin Phillips (* 23. Dezember 1951 in Putney, South London, England) ist ein britischer Musiker. Am bekanntesten ist er als Gründungsmitglied und Gitarrist der Gruppe Genesis, die er 1970 nach zwei Alben auf Grund von Bühnenangst verließ; sein letztes Konzert mit Genesis fand am 18. Juli 1970 im King’s Arms in Haywards Heath statt.

In den siebziger Jahren studierte er zunächst Klassische Musik, und schrieb nebenbei zusammen mit Mike Rutherford die Musik zu seinem ersten Soloalbum, das nach mehrjährigem sporadischem Arbeiten schließlich 1977 erschien. Das Album, „The Geese And The Ghost“ betitelt, ist eine Mischung aus sanften, lyrischen Balladen und längeren Kompositionen, die sich an klassische Strukturen annähern. Die Veröffentlichung fiel mit dem Aufkommen des Punks zusammen, und verkaufte sich eher mäßig, wohl vor allem an Genesis-Fans, da auf dem Album auch Mike Rutherford und Phil Collins zu hören sind.

Die beiden nächsten Alben, „Wise After The Event“ (1978), und „Sides“ (1979) versuchten mit relativ „normaler“ Rockmusik ein breiteres Publikum zu finden (vor allem auf Anraten und sanften Druck der Plattenfirma), stieß aber auf wenig Gegenliebe bei den meisten Fans.

Zeitgleich erschien die erste Folge der „Private Parts & Pieces“-Reihe, die bis heute andauert. Dort sind in der Regel unkommerzielle, persönliche Tondokumente zu finden, oft Gitarrensoli, aber auch Synthesizermusik und Songs. Auch fand der eine oder andere unveröffentlichte Genesis-Song aus den alten Tagen so den Weg auf Vinyl.

Außerdem erschienen nahezu jährlich Alben von Philips, die meist nur von Fans wahrgenommen werden. Die Palette reicht dabei von instrumentaler Gitarren- oder Klaviermusik (Twelve) bis neoromantische Orchestermusik (Tarka, Slow Dance) und Elektronischer Musik (1984).

Bearbeitet von bare-foot am 27. Nov. 2008, 0:56

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 3. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels