Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Andy Sheppard

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Andy Sheppard (* 20. Januar 1957 in Warminster/Wilshire) ist ein englischer Jazzsaxophonist.

Sheppard kam erst im Alter von neunzehn Jahren unter dem Eindruck der Musik von John Coltrane zum Jazz. Er arbeitete Ende der 1970er Jahre mit dem Quartett Sphere aus Bristol und ging dann nach Paris, wo er u.a. mit den Bands Lumière und Urban Sax auftrat.

Mitte der 1980er Jahre kehrte er nach England zurück, wo er 1986 nachdem er einen Jazzwettbewerb gewonnen hatte, einen Vertrag beim Label Antilles erhielt. Hier erschien 1987 sein Debütalbum als Bandleader Andy Sheppard, an dem Randy Brecker mitwirkte und das von Steve Swallow produziert wurde. Mit dem Album gewann er den British Jazz Award als Best Newcomer, den Best Instrumentalist Award (1988) den Best Album and Best Instrumentalist Award (1989) und (1990) den Big Band Award.

Sheppard trat Ende der 1980er Jahre mit Keith Tippett und mit den Bands von George Russell, Gil Evans und Carla Bley auf. Er gründete 1990 die Soft On The Inside Big Band, der u.a. Han Bennink, Ernst Reijseger, Gary Valente, Claude Deppa, Chris Biscoe und Orphy Robinson angehörte und mit der er durch Europa tourte und ein Album aufnahm.

Kurz danach gründete er die Band In Co-Motion mit Claude Deppa, Steve Lodder, Dave Adams und Sylvan Richardson, später um weitere Bläser - u.a. Gary Valente - erweitert. Mit der Band tourte er durch Europa, Nord- und Lateinamerika und Afrika und nahm mehrere Alben auf.

Videos

Top-Alben

Events

Event hinzufügen

Hörtrend

6.732Hörer insgesamt
64.490Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer