Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Andre Williams

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Andre Williams (* 01.November 1936 in Bessemer, Alabama) ist ein US-amerikanischer Rhythm-and-Blues und Soul-Musiker.

„Der in Alabama gebürtige Sänger nahm in den 50er Jahren in Detroit solche Klassiker wie „The Greasy Chicken“, „Jailbat“ und „Bacon Fat“ auf, Songs, die oft aus dem Leben gegriffene Situationen in vollkommen surreale Vaudeville-Szenen übersetzten. Auch „I’m Going Down To Tijuana“ stammt aus dieser Zeit - und läßt die grassierende Mambo-Mode in den Rhythmus einfließen. Ein zufälliges Treffen in einem Friseurladen brachte den Entertainer mit Berry Gordy zusammen, dem er die ersten Künstler für sein Label Tamla-Motown zuführte. Williams arbeitete in der Folge als Songwriter und Produzent für Mary Wells, die Contours und sogar Stevie Wonder. Darüber hinaus war er für zwei der größten Hits des 60s Soul, „Shake A Tailfeather“ von The Five Du-Tones und Mack Rices Original von „Mustang Sally“ verantwortlich. Nach der Produktion von Tina Turners Album „Let Me Touch Your Mind“ verlor er sich in Ike Turners Welt des Kokain und der Paranoia, endete schließlich pleite und mit einem Drogenproblem wortwörtlich in der Gosse. Nachdem ein Produzent den obdachlosen Junkie wieder ins Studio brachte, nahm Andre Williams Karriere in den 90er Jahren dank einiger hervorragender Garagen-Rock-Platten und Tourneen wieder an Fahrt auf. Kollaborationen mit The Jon Spencer Blues Explosion, sowie Mitgliedern von The Gories und The White Stripes bekräftigten seinen Kultstatus.“

(aus: „Roll Your Moneymaker - Early Black Rock ‘n’ Roll“ von Jonathan Fischer, CD mit Booklet, 2008)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

38.274Hörer insgesamt
319.050Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Aktuelle Hörer

Top-Hörer