Biografie

Anchor ist eine 2007 gegründeteVegan Straight Edge Hardcore-Band aus Göteborg, deren Musiker aus Schweden und Norwegen stammen.

Die Gruppe steht beim deutschen Label Let It Burn Records unter Vertrag und veröffentlichten ihr Album Recovery über diese Plattenfirma.[1][2] In Südamerika vertreibt Vegan Records Veröffentlichungen der Band. Im Februar und März 2013 tourte die Gruppe auf zwölf Konzerte durch Brasilien, Chile und Argentinien.[3] Begleitet wird die Gruppe von Mil Caras (komplette Tour), Cenizas (nur Chile), Mártir (nur Chile), Ratos de Porão (nur Brasilien), Still Strong (nur Brasilien) und En Nuestros Corazones (nur Argentinien).[4] Die Gruppe spielte bereits mehrfach in Deutschland und spielten 2011 auf dem belgischen Ieperfest.

Bisher erschienen eine Mini-CD, eine Split-CD, eine EP und drei Alben der Gruppe. Die Texte der Gruppe beschäftigen sich zumeist mit Tierschutz, Veganismus und dem Straight-Edge-Lebensstil.

Mini-Alben
2007: Captivity Songs (Refoundation Records, Monumental Records, Drastic Actions Records, Double Crosed Records)

Split-CDs
2007: Split mit TKTK (Monumental Records)

EPs
2009: Relations of Violence (Refuse Records)

Alben
2008: The Quiet Dance (Catalyst Records, Refuse Records)
2009: First Year (Self True Records)
2011: Recovery (Let It Burn Records, Vegan Records)

Bearbeitet von jokerburn am 4. Jun. 2014, 14:06

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 4. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links
Labels