Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Amanda Rogers

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Amanda Rogers wurde am 2. Dezember 1982 geboren. Seit sie 15 ist, macht sie Musik. Amanda Rogers wuchs in Syracuse auf. Als sie sechs war, lernte sie Klavier spielen. Als Teenagerin wuchs sie in die lokale Punk- und Hardcore-Szene rein, nichtsdestotrotz schrieb sie ihre eigenen Lieder weiterhin auf dem Klavier. Mit 15 nahm sie ihr Debütalbum auf und fing an, live zu spielen. Bei Konzerten mit Dashboard Confessional, Onelinedrawing und weiteren wurde das New Yorker Label Immigrant Sun auf sie aufmerksam, bei dem Rogers ihr zweites Album „The Places You Dwell“ veröffentlichte. Ihr drittes Album „Daily News“ und die darauffolgende EP wurden ebenfalls an das Hamburger Label 2nd rec lizensiert.

Bei der darauffolgenden US-Tour eröffnete Amanda Rogers für Jupiter Sunrise, deren festes Mitglied sie für etwa zwei Jahre wurde. Im Anschluss konzentrierte sie sich wieder auf ihre eigene Musik und spielte „Heartwood“ ein. Das Album lizensierte sie für Europa an das Bielefelder Label Expect Candy. Einige Monate nach der Veröffentlichung in Europa hat Amanda Rogers es auf ihrem eigenen Label Do It Together Records für die USA veröffentlicht.

Bands

* Jupiter Sunrise (Klavier/Gesang), 2004-2006

Diskographie

* 1999 Here and Nowhere (Eigenveröffentlichung)
* 2003 The Places You Dwell (Immigrant Sun)
* 2004 Daily News (Immigrant Sun / 2nd rec)
* 2008 Heartwood (DIT Records, Expect Candy)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

22.713Hörer insgesamt
318.510Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer