Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Alin Coen

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

„Davon will man mehr, ständig auf repeat.“ - „Eine Stimme mit Suchtpotenzial.“ Begeistert sprechen Kritiker und Fans von Alin Coens zart-melancholischen, zugleich selbstbewussten Liedern. Die Musikzeitschrift Melodie & Rhythmus beschreibt es so: „Einige Gefühle fallen von einem ab wie nutzloser Ballast und manche werden durch ihre Lieder regelrecht ans Licht gefeuert.“ Ihre Songs erzählen vom Hoffen und Scheitern, vom Lieben und Loslassen.

Alin Coen, 1982 in Hamburg geboren, ist als Tochter einer deutschen Ärztin und eines mexikanischen Künstlers zweisprachig aufgewachsen. Auf der Suche nach Bullerbü landete sie mit neunzehn in Schweden und entdeckte bei einer offenen Bühne ihr Talent als Komponistin und Gitarristin. Zum Studium zog es sie nach Weimar. Sie studierte Umweltschutztechnik, aber verbrachte mehr Zeit mit der Gitarre als im Hörsaal und gründete vier Jahre später, im Mai 2007, mit Jan Frisch (28) an der Gitarre, Philipp Martin(25) am Bass und Fabian Stevens (28) am Schlagzeug die Alin Coen Band. Jan war Architekturstudent und gab nebenher Konzerte mit seinen Liedern. Philipp und Fabian ließen während ihres Jazzstudiums keine Session aus. Im August tourte die Band durch Kanada und trat u.a. in Vancouver und Victoria auf. Die nächste Bandtour steht im September an. Weitere Informationen zur Tour sind unter www.alincoen.com sowie unter www.myspace.com/alincoen zu finden.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

12.307Hörer insgesamt
133.690Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox