Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Alberta Hunter

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Alberta Hunter (* 1. April 1895 in Memphis, Tennessee; † 17. Oktober 1984 in New York City) war eine afro-amerikanische Blues- und Jazz-Sängerin und Songschreiberin.

Geboren in Memphis, ging Alberta Hunter mit 12 Jahren nach Chicago; je nach Quelle riss sie entweder von zu Hause aus oder ihre Familie zog um. Sie hielt sich mit Jobs wie Kartoffelschälen über Wasser, war aber entschlossen, Sängerin zu werden. Nach Anfängen in billigen Etablissements erhielt sie eine Anstellung in einem der angesagtesten Clubs, dem Dreamland Café.

Ihre Karriere als Sängerin und Songschreiberin blühte vor allem in den 1920ern und 30ern. Sie trat in Clubs und auf Bühnen in New York und London auf. Zu ihren bekanntesten Songs gehörte das schlüpfrige (My Man is Such a) Handy Man.

Während des Krieges war Hunter als Freiwillige tätig. Nach dem Krieg kam ihre musikalische Karriere ins Stocken. Anfang der 1950er, nach dem Tod ihrer Mutter, gab sie die Musik gänzlich auf. Mit falscher Altersangabe und gefälschtem High School Diplom begann sie eine Ausbildung als Krankenschwester.

1961, nach 11 Jahren Studioabstinenz, konnte der Produzent Chris Albertson sie zu neuen Aufnahmen überreden. Sie war unter anderem mit Lil Armstrong und Lovie Austin im Studio, mit denen sie bereits in den 1920ern aufgetreten war. Alberta Hunter genoss das Singen, wollte aber weiterhin als Krankenschwester arbeiten. 1977 wurde sie jedoch mit 81 Jahren in den Ruhestand geschickt.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

25.830Hörer insgesamt
133.739Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox