Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Agrotóxico

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

São Paulo, Brasilien (1993 – aktuell)

Agrotóxico (auf deutsch: Pflanzenschutzmittel; wörtl.: Agrargift) ist eine Hardcore-Punk-Band aus São Paulo, Brasilien. Sie wurde 1993 von Mauro (Bass und Gesang), Marcos (Gitarre) und Edu (Schlagzeug) gegründet.

Bis heute wechselte das Line-Up häufig, sodass sich zur Zeit folgende Besetzung ergibt:

Marcos (Gitarre und Gesang)
Jeferson (Bass und Gesang)
Arthur (Gitarre)
Pedro (Schlagzeug)

Agrotóxico spielen eine rauhe, aggressive und schnelle Symbiose aus Hardcore und Punkrock, etwa vergleichbar mit der deutschen HC-Punkband Rawside. Die Songs überschreiten nur sehr selten die 2-Minuten-Marke und sind in der Regel mit brasilianisch-portugiesischen Texten versehen.

In Deutschland wurde die Gruppe vor allem durch Rasta Knast bekannt. Die beiden Bands unterstützten sich auf Tourneen durch Brasilien und Deutschland gegenseitig. Beim letzten Besuch in Deutschland wurde Agrotóxico von Rasta Knast-Gründer Martin K. an der Gitarre unterstützt. Kurz zuvor veröffentlichten die beiden Gruppen ein Split-Album, auf dem Rasta Knast fünf brasilianische Punk- und Hardcore-Songs einspielten und Agrotóxico fünf deutsche Punk-Kracher beisteuerten.

Diskografie

Caos 1998 LP/CD (1998)
Estado de guerra civil LP/CD (2001)
Marcas da revolta Split-LP/CD mit Rasta Knast (2003)
Third World Jihad Split-LP/CD mit Flicts (2004)
Libertação LP/CD (2007)

Videos

Top-Alben

Hörtrend

5.540Hörer insgesamt
136.059Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox

Top-Hörer