Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

安室奈美恵

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Namie Amuro (jap. 安室 奈美恵), (* 20. September 1977 in Naha, Okinawa), ist eine populäre JPop-Sängerin. In den 90er Jahren galt sie als JPop-Queen und Teenidol.

Mit zehn Jahren besuchte Namie Amuro die Okinawa Actors School und 1992, im Alter von 15 Jahren bildete sie mit einigen Klassenkameradinnen die Popgruppe Supermonkeys.

Ihre ersten Singles, Koi no cute beat, Dancing Junk, Aishite Maskot und Paradise Train waren nicht sonderlich erfolgreich. Nach einigen Umbesetzungen nannte sich die Gruppe jetzt Namie Amuro with Supermonkeys. Namie Amuro trat immer weiter in den Vordergrund und die fünfte Single Try me ~watashi wo shinjite~ – ein Eurobeatsong – schaffte es sofort in die Top Ten der Singlecharts. Dies gelang auch mit den folgenden Singles im Eurobeatstil wie Taiyou no Season und Stop the Music.

Im Jahr 1995 startete Namie Amuro ihre Solokarriere und wechselte von Toshiba EMI zu Avex Trax, einem Label, das gegen Ende der 90er Jahre die populärsten JPop-Gruppen und Solomusiker wie Every Little Thing, Do As Infinity und BoA betreute. Die verbleibenden Mitglieder der Supermonkeys wechselten als Gruppe ebenfalls zu Avex Trax, nannten sich jetzt MAX (Music Active eXperience) und sie wurden in den späten 90er Jahren zu einer erfolgreichen JPop-Gruppe aus eigener Kraft.

Namie Amuros erste Solo-Single bei Avex Trax „Body feels Exit“ erschien im Oktober 1995 und war ebenfalls ein Erfolg.

Videos

Top-Alben

Hörtrend

143.235Hörer insgesamt
12.221.259Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox