Biografie

Chitose Hajime (jap. 元 ちとせ, Hajime Chitose; * 1. Mai 1979 in Setouchi auf Amami-Ōshima in der Präfektur Kagoshima) ist eine japanische Folksängerin. Ihre Musik verbindet Elemente des Shima-uta ihrer Heimat und der internationalen Popmusik.

Als Oberschülerin gewann Hajime einen Volkslied-Wettbewerb in ihrer Heimat. Nachdem sie ihre Berufstätigkeit als Kosmetikerin wegen einer Allergie beenden musste, begann sie 2001 ihre Sängerinnenkarriere zunächst in der japanischen Independent-Szene. 2002 gelang ihr der Durchbruch mit der Single Wadatsumi no ki (Der Baum des Watatsumi). Im selben Jahr erschien ihr erstes Album Hainumikaze.

Diskographie

- Alben

* Higya Merabe (ひぎゃ女童)
* Shima, Kyora, Umui (故郷・美ら・思い)
* Hajime Chitose
* Kotonoha (コトノハ)
* Hainumikaze (ハイヌミカゼ)
* Nomad Soul (ノマド・ソウル)
* Fuyu no Hainumikaze (冬のハイヌミカゼ)
* Hanadairo (ハナダイロ)
* CASSINI (カッシーニ)

- Singles

* Wadatsumi no Ki (ワダツミの木)
* Kimi wo Omofu (君ヲ想フ)
* Kono Machi (この街)
* Sen no Yoru to Sen no Hiru (千の夜と千の昼)
* Itsuka Kaze ni Naru Hi (いつか風になる日)
* Kataritsugu Koto (語り継ぐこと)
* Haru no Katami (春のかたみ)
* Ao no Requiem (青のレクイエム)
* Anata ga Koko ni Ite Hoshii / Miyori no Mori ()
* Hotaru boshi (蛍星)

Bearbeitet von pablo774 am 3. Mär. 2011, 19:32

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Wikifakten

Aus Fakten generiert, die in der Wiki markiert wurden.

Keine Fakten zu diesem Künstler.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.

Weitere Informationen

Von anderen Quellen.

Links